OURISMUS

Meine Heimat, der Schwarzwald, zieht jedes Jahr Millionen Menschen an. Noch mehr Gäste kommen nach Deutschland. Deshalb liegt es mir am Herzen, mich für meine Fraktion als tourismuspolitischer Sprecher zu engagieren.

T

Tourismus ist eine der zukunftsträchtigsten Wachstumsbranchen in Deutschland. Das spiegelt sich bereits heute in fast drei Millionen Beschäftigten wider. Die Arbeit unserer familiengeführten Hotel- und Gaststättenbetriebe, unserer Landwirte, Erlebnis- und Outdoor-Anbieter sind eine hervorragende Visitenkarte für uns in aller Welt. Tourismus ist aber auch wichtig für die Menschen vor Ort, denn er schafft in ländlichen Regionen Arbeitsplätze und steigert die Lebensqualität. Darüber hinaus profitieren auch andere Wirtschaftszweige, wie etwa der Einzelhandel und die Baubranche, hiervon. 


Mir ist es wichtig, dass unsere Tourismuswirtschaft im internationalen Wettbewerb weiterhin erfolgreich ist. Politik kann ihr den Weg ebnen, durch:

  • intelligente Verkehrs- und Mobilitätskonzepte

  • den konsequenten Ausbau digitaler Netze

  • Bürokratieabbau, insbesondere Vereinfachung von Dokumentationspflichten

  • moderne Arbeitszeitmodelle

  • die Stärkung der dualen Berufsausbildung

 

3,0

Mio.

3,9

Prozent

 

#FAKTEN

 

450

Mio.

 

IRTSCHAFT

Wirtschaften bestimmt unser Leben und unseren Alltag maßgeblich mit. Der Austausch von Waren und Dienstleistungen schafft dabei nicht nur Arbeitsplätze sondern auch die Basis für unseren Wohlstand. Ohne kluges Wirtschaften wäre vieles, was heute zum alltäglichen Standard gehört, nicht möglich.

W

Deutschland zeichnet sich dabei durch Innovationsgeist, Mut und hervorragende Qualität aus. Nicht umsonst ist „Made in Germany“ ein weltweit hoch angesehenes Qualitätsmerkmal.

Als Wirtschaftspolitiker ist es mir besonders wichtig, gemeinsam mit unseren Unternehmerinnen und Unternehmern, welche vor Ort Arbeitsplätze schaffen, in Aus-und Weiterbildung investieren und sich regional engagieren, daran zu arbeiten, dass „Made in Germany“ auch in Zukunft ein Aushängeschild und Qualitätssigel Deutschlands bleibt.

Im Wirtschaftsausschuss des Deutschen Bundestages liegt mein Fokus darauf,

  • sicherzustellen, dass die Rohstoffversorgung unserer Unternehmen und Bürgerinnen und Bürger langfristig sichergestellt ist

  • den digitalen Wandel in der Wirtschaft zu begleiten

  • die Kreativ- und Kulturindustrie zu fördern und hervorzuheben

  • technologieoffene Politikansätze mitzugestalten

  • den Tourismus in Deutschland politikseitig zu unterstützen.

 

#PARLAMENT

 

Fraktion

Bundestag
Parlamentariergruppen

Tourismuspolitischer Sprecher

Vorsitzender AG Tourismus

Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Energie

Mitglied im Tourismusausschuss  

Stellvertretendes Mitglied im Sportausschuss

Deutsch-Schweizerische Parlamentariergruppe

Parlamentariergruppe USA

Parlamentariergruppe südliches Afrika

Parlamentskreis Fluglärm

 
IMG_5431
1442C6B0-FDD5-4258-B85C-97D264A5F466_edited
IMG_0242
23004698_1632594373427701_4288778639881775343_o
IMG_4111
IMG_0796
12473783_10207331436717464_173252288591098634_o
IMG_5052
10514740_10203538138807387_2236060725946667945_n_edited
IMG_6382
IMG_0469
1268965_10201411323998346_1509554213_o
IMG_5840
IMG_1673_edited

 

INSATZ

Neben dem Tourismus und meiner Tätigkeit im Wirtschaftsausschuss und im Sportausschuss, interessieren mich natürlich weitere politische Themen: Bildung, ein starker Mittelstand, eine moderne digitale Infrastruktur, aber auch Fachkräfte-Zuwanderung und Integration.

E

 

Obwohl Bildung wesentlich über die Zukunftschancen der Menschen bestimmt, wird sie von der Politik in Berlin und Stuttgart vernachlässigt. Unser Ziel ist weltbeste Bildung für alle jungen Menschen. Wir wissen: Das ist ambitioniert, aber es lohnt sich. Wir wollen, dass Deutschland wieder zu den TOP 5 der Bildungsnationen gehört. Deshalb setzen wir uns für eine umfassende Modernisierung unseres Bildungssystems und mehr Investitionen in Bildung ein.
 

Konkret bedeutet das:

  • Einen unkomplizierten Zugang zu Bildung für alle

  • Bundesweit einheitliche Bildungsstandards und Abschlüsse

  • Die Aufhebung des Kooperationsverbotes zwischen Bund und Ländern

  • Die Verbesserung der frühkindlichen Bildung in Krippen und Kindergärten

  • Privates Bildungssparen, berufliche Weiterbildung und lebenslanges Lernen

  • Freiheit und Autonomie für Schulen und Hochschulen

DR. MARCEL KLINGE

Bundestagsabgeordneter Schwarzwald-Baar/Oberes Kinzigtal

Mitglied im Wirtschaftsausschuss des Deutschen Bundestages
Tourismuspolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion


Impressum  |  Datenschutz

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • Weiß YouTube Icon